Alexianer Textilpflege GmbH

BüRe Dienstleistungen gGmbH

DRK – Tagungshotel Dunant

Galabo Garten - und Landschaftsbau GmbH

HFR gGmbH Rümpelfix

Hotel am Wasserturm

Hotel Haus vom Guten Hirten

Infa-Münster GmbH

MDS GmbH

St. Nikolaus GmbH

Theilmeier GmbH & Co. KG

Varia GmbH

Integrationsprojekte sind rechtlich und wirtschaftlich selbständige Unternehmen oder Abteilungen (Integrationsabteilungen) zur Beschäftigung schwerbehinderter Menschen auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt, deren Teilhabe an einer sonstigen Beschäftigung auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt auf Grund von Art oder Schwere der Behinderung auf besondere Schwierigkeiten stößt. Der Anteil an schwerbehinderten Menschen liegt je nach Art des Betriebes und der Branche zwischen 25 und 50 %. Integrationsunternehmen bieten dauerhafte Arbeitsplätze zu tariflichen oder ortsüblichen Löhnen an und erwirtschaften die zur Kostendeckung notwendigen Umsätze durch die Teilnahme am allgemeinen Wirtschaftsleben. Sie stellen marktfähige Produkte und Dienstleistungen her und werden nicht subventioniert, sondern erhalten nach den Bestimmungen des SGB III und des SGB IX ausschließlich einen Nachteilsausgleich, der allen Arbeitgebern des ersten Arbeitsmarktes offensteht.

 

Die Münsteraner Integrationsunternehmen sind in vielen Wirtschaftsbereichen des Handels, des Handwerks und des Dienstleistungssektor tätig. Die Qualität der Produkte oder der Dienstleistung und die Kundenzufriedenheit stehen bei allen Unternehmen an erster Stelle. Wirtschaftlich denken und handeln und gleichzeitig die Teilhabe am Arbeitsleben für die schwerbehinderten Mitarbeiter im Blickfeld zu haben ist das Leitziel dieser Unternehmen. Im Arbeitskreis der Münsteraner Integrationsunternehmen haben sich 9 Betriebe und 4 Abteilungen zusammengeschlossen. Sie beschäftigen insgesamt 205 schwerbehinderte Mitarbeiter/innen.